Kaufmann Christbäume Gommiswald

Ihr persönlicher Christbaum aus der Region

 

Auf unserem Familienbetrieb bewirtschaften wir eine zwei Hektar grosse Christbaumkultur. Als Mitglied der „IG Suisse Christbäume“ ist es uns ein Anliegen, ausschliesslich schweizerische Christbäume zu verkaufen.


Öffnungszeiten
Jeweils ab 20. November - täglich 09:00 - 18:30 Uhr

Wir laden Sie ein, unsere Christbaumanlage zu erkunden und sich den schönsten Weihnachtsbaum auszusuchen. Sie entscheiden, ob Sie Ihren Christbaum gleich nach Hause mitnehmen oder ihn lieber bis kurz vor Weihnachten reservieren lassen möchten. Der reservierte Tannenbaum wird erst gesägt, wenn Sie ihn abholen kommen.
Wenn Sie lieber nicht in die Plantage gehen wollen, steht Ihnen auch eine Ausstellung mit bereits geschnittenen Bäumen zur Verfügung.

Tradition

 

Im Jahr 1988 pflanzten wir die ersten Christbäume, von denen wir dann bereits vier Jahre später die ersten verkaufen konnten. Seither vertiefen wir unser Knowhow stetig durch das Sammeln von eigenen Erfahrungen, jedoch auch durch den Besuch von Kursen und Tagungen.

Jeden Frühling pflanzen wir wieder mindestens so viele Setzlinge, wie wir im Winter Tannenbäume schlagen durften.

Beim Verkauf, beim Pflanzen und bei der Pflege der Weihnachtsbäume unterstützen uns unsere Kinder sowie unsere treuen Helfer. So ist es uns möglich unsere langjährige Erfahrungen und unser Wissen über die Christbäume nach und nach zu teilen und weiterzugeben.

mehr lesen

 

Der Austausch mit anderen Christbaumproduzenten ist uns wichtig, deshalb sind wir seit 2002 Mitglied der „IG-Suisse Christbäume“.

Um unser Angebot zu erweitern, pflegen wir seit einigen Jahren nebst unserer hiesigen Anlage in Gommiswald eine weitere in Effretikon ZH.

Das Land, das nicht mit Weihnachtsbäumen bepflanzt ist, bewirtschaften wir mit unseren 12 Mutterkühen und deren Kälbern. Weiter halten wir auf unserem  Landwirtschaftsbetrieb Hühner und Bienen

 

Unser Angebot

Weihnachtsbäume

Nordmanntannen

Die Nordmanntanne ist der meistverkaufte Weihnachtsbaum in der Schweiz. Die Nadeln sind sattgrün, stumpf und stechen nicht. Sie sind bürstenartig um den Ast angeordnet. Diese Sorte zeichnet sich vor allem durch die sehr lange Haltbarkeit nach dem Schnitt aus.

Blaufichten

Die Blaufichte ist durch ihre kräftigen Äste auch ziemlich beliebt. Wegen den stark stechenden Nadeln wird dieser Baum häufig von Haustierhaltern bevorzugt. Meist hat die Blaufichte einen starken Blaustich in der Farbe und passt deshalb sehr gut zu silbernem Schmuck.

Rottannen

Die Rottanne ist der eigentliche schweizerische und ursprünglich einheimische Traditionsbaum. Seine Nadeln sind eher hellgrün, kurz und stechen ein wenig. Einmal gefällt, ist dieser Baum leider nicht allzu lange haltbar, weshalb ihn viele Kunden als Aussenbaum für Beleuchtungen wählen.

Auf Anfrage verkaufen wir auch Grossbäume, Bäume im Topf oder liefern Ihnen den Tannenbaum direkt nach Hause.

Zubehör

Easy-Fix-Christbaumständer

Wir empfehlen und verkaufen dieses Christbaumständersystem, weil es eine sehr einfach Handhabung beim Aufstellen des Baumes ermöglicht. Zuerst wird der Baum mit der Easy-Fix - Bohrmaschine bei uns auf dem Hof vorbereitet. Hierzu wird an der Stammunterseite ein 6 cm langes, konisches Loch gebohrt, welches passgenau den Baum mit dem Ständer verbindet. Zu Hause muss man nur noch den Baum aufstecken und den Ständer mit Wasser füllen.

Video anschauen

Während der Weihnachtszeit verkaufen wir eine Auswahl an Dekorationsgegenständen aus Holz oder auch von Hand gefertigte Gestecke. Weiter bieten wir eine grosse Auswahl an Reisig, Misteln und Tannengrün an.

Kontaktieren Sie uns

Familie
Richard und Susanne Kaufmann
Rietwies 298
8737 Gommiswald

Tel. 055 280 41 23
Nat. 079 389 47 46

Geheimtipps für die Pflege

 

Nehmen Sie am besten beim Kauf Ihres Christbaumes den Christbaumständer mit. So können wir den Stamm passgenau zusägen. Am besten ist es jedoch, wenn man den Baumstamm möglichst nicht anspitzen muss, denn der Baum nimmt das Wasser über die Rinde auf. Entsprechende Ständer sind bei uns erhältlich.

Ist die Temperatur beim Kauf des Baumes unter 0°C ist es wichtig, dass Sie den Baum langsam antauen lassen. Die Äste sind im gefrorenem Zustand sehr empfindlich. Optimal wird der Baum zunächst an einem kühlen, aber frostfreien Ort (z.B. Keller) gelagert, bevor er im Wohnzimmer aufgestellt wird.

mehr lesen

 

Wir empfehlen, den noch im Netz eingepackten Christbaum mit Ständer aufzustellen, bevor Sie ihn auspacken. Schneiden und entfernen Sie dann das Netz immer von unten nach oben, um keine Äste zu verletzen. Kontrollieren Sie täglich den Wasserstand im Christbaumständer. Anfangs braucht ein Baum bis zu einem Liter Wasser pro Tag.